Die Saison 2024 startet jetzt, bestelle heute Deine frischen Pflanzen online ! ×
Brombeere Stachellos 'Loch Ness' 40-60cm

Botanische Bezeichnung: Rubus fruticosus 'Loch Ness'

Standort: Sonne bis Halbschatten, frischer bis feuchter, durchlässiger Boden;

Wuchs: Strauchartig, stark wachsend;

Laub: Grün, gesund;

Blüte: Weiß, Juni-Juli, Selbstbestäuber, Bienennährpflanze;

Frucht: Schwarz, glänzend, groß, saftig, August-September;

Kultivierung: im 2,5l Topf;

Wichtiger Hinweis zum Produktpreis: Je nach Produktionsstandort können idente Artikel preislich etwas abweichen. Dies hat verschiedene Gründe wie Produktausrichtung, Produktionsmenge und Betriebsgröße. Wir versuchen jedoch immer einen fairen und attraktiven Preis anzubieten.


11,47 €
11,47 € pro 1 stueck
inkl. 13% USt. , zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferdatum: 24.04.2024 (AT - Ausland abweichend)
Stück
Beschreibung

Eine stachellose Sorte, die geschmacklich und im Ertrag zu den wertvollsten Sorten zählt!

Die Beeren sind groß, schwarz und süßsäuerlich im Geschmack.
Sie eignen sich gut für die Weiterverarbeitung.

Der Strauch kann bis zu 160cm hoch werden und blüht an den Vorjahrestrieben. Man setzt Brombeeren an Rankgerüste mit einem Abstand von 3-4m.
Im August sollten alle Seitentriebe der jungen Ruten auf 10cm zurückgeschnitten werden. Zwischen Jänner und Februar werden alle Ruten, die im Vorjahr getragen haben bodennah abgeschnitten. Eine Düngung mit Beerendünger oder Kompost wird jährlich im Frühjahr empfohlen.

Brombeeren wachsen gerne in voller Sonne, gedeihen aber auch im Halbschatten. Gleichzeitig brauchen sie einen feuchten Boden, daher ist eine Mulchschicht ideal.

Das Pflanzen von Brombeeren kann eine lohnende Aktivität sein, da sie köstliche Früchte liefern und gleichzeitig Ihren Garten verschönern. Schritt-für-Schritt zu süßen Früchtchen:

Schritt 1: Standortwahl:

Wählen Sie einen sonnigen Standort für Ihre Brombeeren, idealerweise mit mindestens 6-8 Stunden direkter Sonneneinstrahlung pro Tag. Ein gut durchlässiger Boden mit ausreichender Drainage ist wichtig, um Staunässe zu vermeiden.

Schritt 2: Bodenvorbereitung:

Lockern Sie den Boden auf, indem Sie ihn mit einer Grabgabel oder einer Bodenfräse bearbeiten. Entfernen Sie Unkraut, Steine und andere Verunreinigungen. Mischen Sie reifen Kompost oder gut verrotteten Mist in den Boden, um die Bodenstruktur und Fruchtbarkeit zu verbessern.

Schritt 3: Auswahl der Brombeerart:

Es gibt verschiedene Arten von Brombeeren, darunter aufrecht wachsende (stachellose) und strauchartige (stachelige) Sorten. Wählen Sie die Sorte, die am besten zu Ihren Vorlieben und den klimatischen Bedingungen Ihrer Region passt.

Schritt 4: Pflanzzeitpunkt:

Der ideale Zeitpunkt zum Pflanzen von Brombeeren ist im Herbst oder Frühjahr, wenn der Boden noch gut bearbeitbar ist. Vermeiden Sie extreme Hitze oder Kälte.

Schritt 5: Pflanzloch vorbereiten:

Graben Sie Pflanzlöcher, die groß genug sind, um die Wurzeln der Brombeerpflanze bequem aufnehmen zu können. Die Löcher sollten etwa doppelt so breit und tief wie der Wurzelballen sein.

Schritt 6: Pflanzen der Brombeeren:

Setzen Sie die Brombeerpflanzen in die vorbereiteten Löcher, so dass sie auf derselben Tiefe wie zuvor im Topf oder Container stehen. Füllen Sie das Loch mit Erde auf und drücken Sie sie leicht an, um Luftlöcher zu vermeiden. Achten Sie darauf, dass der Wurzelballen gut mit Erde bedeckt ist.

Schritt 7: Bewässerung:

Gießen Sie die frisch gepflanzten Brombeeren großzügig, um sicherzustellen, dass die Wurzeln ausreichend Feuchtigkeit erhalten. In den ersten Wochen nach dem Pflanzen ist regelmäßiges Gießen wichtig, um das Anwachsen zu fördern.

Schritt 8: Mulchen:

Decken Sie den Boden um die Brombeerpflanzen herum mit einer Schicht Mulch ab, um Feuchtigkeit zu speichern, Unkrautwachstum zu reduzieren und die Bodentemperatur stabil zu halten.

Schritt 9: Pflege und Unterstützung:

Abhängig von der Art der Brombeeren, die Sie angepflanzt haben, kann es notwendig sein, eine Rankhilfe oder ein Spalier zu installieren, um die Pflanzen zu unterstützen, während sie wachsen. Entfernen Sie regelmäßig abgestorbene oder beschädigte Triebe, um die Gesundheit der Pflanzen zu fördern.

Schritt 10: Erntezeit:

Je nach Sorte können Brombeeren im Sommer oder Herbst reifen. Ernten Sie die Beeren, wenn sie voll ausgereift sind, indem Sie sie vorsichtig abnehmen, um die Pflanze nicht zu beschädigen.


  • Inhalt: 1,00 stueck
Loading ...