Pflanzenlieferungen erfolgen wieder ab 01.03.2024 - JETZT vergünstig vorbestellen ! ×

Beetrosen

Beetrosen - Duftende Blütenpracht

Beetrosen sind eine besondere Rosenart, die für ihre schönen Farben und ihren einzigartigen Duft bekannt sind. Es ist eine Zierpflanze, die in vielen Gärten auf der ganzen Welt zu finden ist.

Beetrosen sind für ihre großen Blüten bekannt, die normalerweise einen Durchmesser von 5-10 cm haben. Sie blühen im Frühling und Sommer und reichen je nach Sorte in Schattierungen von leuchtendem Rot bis hin zu zarten Rosa- und Violetttönen. Manche Sorten können auch mehrere Blütenblätter haben, was sie besonders reich und prächtig wirken lässt.

Welchen Standort benötigen Beetrosen?

Beetrosen sind relativ pflegeleicht und für Gärten und Blumenbeete geeignet. Liebt einen sonnigen Standort und durchlässigen Boden. Beim Pflanzen sollte darauf geachtet werden, dass genügend Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen gelassen wird, damit sie ihr volles Potenzial entfalten können.

Düngen & Pflegen

Damit Ihre Beetrose gesund und stark bleibt, muss sie regelmäßig gegossen und gedüngt werden. Es ist auch wichtig, regelmäßig abgestorbene Blüten und Triebe zu entfernen, um die Pflanze mit Nährstoffen zu versorgen und das Krankheitsrisiko zu verringern.

Insgesamt ist die Beetrose eine schöne und vielseitige Pflanze, die in vielen Gärten und Parks auf der ganzen Welt zu finden ist. Mit seiner atemberaubenden Schönheit und seinem berauschenden Duft ist es eine wunderbare Ergänzung für jeden Garten und wird all Ihre Sinne anregen.

Beetrosen sind im Winter empfindlicher als andere Rosenarten. Es ist daher ratsam, sie im Herbst gut zu mulchen und sie bei Bedarf mit einer Schutzfolie zu bedecken, um sie vor Frost zu schützen. Eine regelmäßige Düngung und Bewässerung im Sommer wird dazu beitragen, dass die Pflanzen gesund und stark bleiben.

Loading ...