Pflanzenlieferungen erfolgen wieder ab 01.03.2024 - JETZT vergünstig vorbestellen ! ×

Blattläuse | Spinnmilben | Raupen & Co

Blattläuse, Schildläuse, Spinnmilben und Co im Garten!

Wie wird man Schädlinge wieder los?

Sie lieben frische, grüne Pflanzentriebe und fallen in Kolonien auf sie her. Die kleinen hellgrünen, bräunlich oder schwarzen Läuse zerstören die jungen Triebe der Pflanzen, indem sie mit ihrem Saugrüssel die Blattzelle anstechen und den süßen Pflanzensaft aussaugen. Dadurch die Blattlaus einen Teil des zuckerhaltigen Sekrets wieder ausscheidet, entsteht der klebrige Belag auf den Pflanzen.

Man kann gut beobachten, dass rasch Ameisen über das Zuckersekret herfallen. Sie sind aber auch eine natürliche Schädlingspolizei, indem die Ameisen die Blattläuse 'melken', dass sie an ihr Zuckersekret kommen.

Wie bekämpft man Blattläuse?

Blattläuse vermehren sich sehr rasch! Innerhalb einer Woche gibt es bereits eine neue, geschlechtsreife Generation! Als sehr effektiv stellt sich das Spritzen der frischen Triebe heraus. Dadurch werden abgelagerte Eier mit einer abstickenden Schicht überzogen, sodass sie nicht mehr schlüpfen können. Das Abspritzen mit einem harten Wasserstrahl kann auch kurzfristigen Erfolg bringen. Biologische Spritzmittel auf Basis von Ölen sind sehr empfehlenswert! Greift man zu chemisch-synthetischen Spritzmittel, sind die Blattläuse meist binnen weniger Stunden gestoppt.

Finden sie die optimale Lösung für ihren Garten aus der großen Produktpalette von KWIZDA!

Loading ...