Die Saison 2024 startet jetzt, bestelle heute Deine frischen Pflanzen online ! ×

Stammrosen

Hochstammrosen oder Stammrosen genannt, sind beliebte Zierpflanzen in vielen Gärten und Parks. Sie zeichnen sich durch einen langen, geraden Stamm aus, an dessen Spitze sich eine buschige Krone aus Rosenblättern bildet. Stammrosen gibt es in einer Vielzahl von Farben und Formen, von zarten Pastelltönen bis zu tiefen Rottönen und von einfachen bis zu gefüllten Blüten.

Welche Ansprüche haben Stammrosen?

Während die normale Rosenpflege ein wenig Sorgfalt und Geduld erfordert, können ein paar einfache Schritte dazu beitragen, dass Ihre Rosen gesund und lebendig bleiben. Hochstammrosen benötigen einen sonnigen Standort und gut durchlässigen Boden, der regelmäßig gegossen wird. Regelmäßiges Düngen und Beschneiden sind wichtig, um das Wachstum anzuregen und schöne Blüten zu erhalten.

Stammrosen schneiden

Das Beschneiden von Hochstammrosen erfolgt normalerweise im Frühjahr oder Herbst, bevor die neue Vegetationsperiode beginnt. Alte und tote Zweige sollten entfernt werden, um Platz für neues Wachstum zu schaffen und die Luftzirkulation zu verbessern. Die Krone der Rose sollte auch regelmäßig beschnitten werden, damit sie üppig und in guter Form bleibt.

Stammrosen sind nicht nur schöne Zierpflanzen, sondern auch ikonische Blumen mit einer reichen Geschichte. Seit Jahrhunderten werden Rosen als Zeichen der Liebe, Schönheit und Freundschaft geschätzt und oft zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten, Geburtstagen und Jubiläen verschenkt.

Rosenbüsche stellen eine wunderbare Ergänzung für jeden Garten oder Park dar. Mit der richtigen Pflege können Rosen gesund und lebendig gehalten werden und beeindruckende Blüten hervorbringen, die Besucher begeistern.

Loading ...