Pflanzenlieferungen erfolgen wieder ab 01.03.2024 - JETZT vergünstig vorbestellen ! ×

Wühlmäuse | Maulwurf

Wühlmäuse im Garten! Wie wird man die kleinen Nager wieder los?

Sie sehen ganz flauschig und friedlich aus, können aber großen Schaden im Garten anrichten! Wühlmäuse kommen um zu bleiben- sie richten sich ein gemütliches Nest ein und untergraben den Garten mit ihren langen Gängen. Die Wühlmaus hat ihren Eingang immer seitlich vom Erdhügel- was sie vom Maulwurf unterscheidet.

Wühlmäuse ernähren sich hauptsächlich von Pflanzenteilen. Bevorzugt werden saftige Knollen und dicke, fleischige Wurzeln.

Wie fängt man Wühlmäuse?

Entscheiden sie sich für eine Fangart: möchten sie das Mäuschen fangen und an einem anderen Ort wieder frei lassen? Oder sollte es ein Giftköder sein?

⇒ Gehen sie systematisch vor und begutachten sie zuerst die Gänge, wo die Maus noch aktiv ist.

⇒ Als sehr einfache und effektivste Wühlmaus-Vertreibung zählen Räucher-Patronen auf Schwefelbasis, deren Rauch sich in den Mäusegängen verbreitet und sie in die Flucht treibt.

⇒ Unsere Empfehlung: MATOX Wühlmausfrei von KWIZDA

⇒ Calciumcarbit ist ebenfalls ein sehr beliebtes Vergrämungsmittel- aber hier ist Vorsicht bei der Ausbringung geboten! Portionsköder sind hochattraktiv für Wühlmäuse und versichern einen raschen Fangerfolg.

Loading ...