Ab 119€ Einkaufswert für Hartwaren GRATIS Versand in AT & DE ×
Blutbuche - Fagus sylvatica ,Atropunicea' 100-120cm

Fagus sylvatica 'Atropunicea' (Sämling)

Kulturart: im Topf gewachsen

Herkunft: Österreich


Pflanzengröße bitte auswählen
abStückpreis (1,00 stueck)
2 14,28 € *
10 13,98 € *
25 13,53 € *
50 12,77 € *
100 12,02 € *
200 11,72 € *
15,03 €
inkl. 13% USt. , zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferdatum: 21.06.2024 (AT - Ausland abweichend)
Beschreibung

Die Blutbuche - eine farbenfrohe Heckenpflanze!

Sie sind noch auf der Suche nach der richtigen Heckenpflanze?  Die Blutbuche ist die perfekte Pflanze für Gartenliebhaber und macht ihre Hecke zu etwas Besonderem- mit kräftig dunkelrot gewelltem Laub! Die Blutbuche ist sehr robust und gut schnittverträglich. Im Herbst zieren die Bucheckern die Pflanze, an denen auch Vögel ihre Freude haben.

Tolle Heckenpflanze mit schöner Herbstfärbung!

Die Blutbuche (Fagus sylvatica) zählt zu den Buchengewächsen und hat im Gegensatz zu Rotbuchen rot-violette Blätter. In Wäldern findet man die Buche sehr häufig, aber in einem etwas anderen Ausmaß. Als ausgewachsener Baum kann die Buche nämlich bis zu 30m hoch werden und bekommt die auffälligen Bucheckern. Solitär gepflanzt dient die Blutbuche als mächtiger Schattenspender mit dichter Belaubung.

Als Hecke wächst sie sehr rasch & blickdicht heran. Außerdem hat sie eine gute Ausschlagsfähigkeit, treibt also auch nach einem starken Rückschnitt wieder problemlos aus und das Herbstlaub haftet bis ins Frühjahr an der Pflanze.

 

Wann pflanzt man eine Buchen-Hecke?

Der optimale Pflanzzeitpunkt ist im Herbst! Achten sie aber darauf, dass noch genug Zeit zum Anwurzeln bleibt, bis der Winter eintrifft. Topfware kann grundsätzlich das ganze Jahr über gepflanzt werden, heiße Sommertage sollten aber ausgelassen werden.

Für eine Hecke benötigt man, je nach Pflanzengröße, 3-4 Pflanzen pro Laufmeter.


Wann schneidet man eine Buchen-Hecke?

Die Pflanzen sind schnellwachsend, mit einem Zuwachs von bis zu 60cm pro Jahr. Daher sollte man für eine besonders blickdichte Hecke 2x pro Jahr zur Heckenschere greifen. Der 1. Schnitt kann im Februar erfolgen, der 2. im Juli. Junge Pflanzen benötigen einen kräftigen Rückschnitt, damit sie sich gut verzweigen. Bevor sie mit dem Schneiden beginnen, machen sie noch einen Kontrollgang, ob sich keine Vogelnester im Geäst befinden.

Welche Ansprüche hat die Blutbuche?

Sie gedeiht sowohl an sonnigen, als auch an schattigen Standorten, ist aber hitzeempfindlich und meidet Boden- und Lufttrockenheit. Buchen bevorzugen frische und nährstoffreiche Böden, Staunässe sollte unbedingt gemieden werden. Am liebsten wachsen die Buchen ungestört ohne Bodenveränderungen, wie Grabungsarbeiten in Wurzelnähe oder Erdveränderungen.

Für ein gutes Wachstum empfehlen wir unseren Garten-Champ Heckendünger  und die Profi-Pflanzerde zu verwenden!

 


Zubehör Hecke
Heckendünger - Garten Champ 1,5 kg
Auf Lager
Heckendünger - Garten Champ 1,5 kg
8,80 € *
5,86 € pro 1 kg
Molly BIO Schafwolldünger für Baum, Strauch...
Molly BIO Schafwolldünger für Baum, Strauch...
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Forsythie Weekend - Bäumchen
Forsythie Weekend - Bäumchen
Forsythie 'Weekend' - Bäumchen
49,67 € *
49,67 € pro 1 stueck
Japanisches Blutgras Red Baron
Japanisches Blutgras Red Baron
Polster-Phlox Atropurpurea
Polster-Phlox Atropurpurea
Loading ...