Pflanzenlieferungen erfolgen wieder ab 01.03.2024 - JETZT vergünstig vorbestellen ! ×
Birne 'Conferencebirne' Halbstamm

Pyrus communis 'Conference'

Kulturart: im Topf gewachsen | 10 Liter

Herkunft: Österreich / Oberösterreich

Frucht: Klein bis mittelgroß, raue, grünliche, fleckig berostete Haut, gelblich-weißes bis lachsrotes, sehr saftiges Fleisch, süß und aromatisch, schmelzend

Reifezeit: Mitte September, neigt zu Vorerntefruchtfall, genussreif September bis April, für Langzeitlagerung hart pflücken


abStückpreis / Stk (1,00 stueck)
2 38,47 € *
10 37,66 € *
25 36,45 € *
50 34,42 € *
100 32,40 € *
200 31,59 € *
40,50 €
inkl. 13% USt. , zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferdatum: 06.03.2024 (AT - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung

Conference Birne - süß & aromatisch!

Conference Birne, auch Konferenzbirne oder Kaiser-Alexander-Birne genannt, ist eine alte Sorte, die im 18. Jahrhundert in Frankreich gezüchtet wurde. Das Fruchtfleisch ist saftig, süß und mäßig klebrig.  'Conference' ist hocharomatisch mit einem intensiven Birnenduft, der beim Kochen und Backen erhalten bleibt. Konferenzbirne ist eine spät reifende Sorte, die von Oktober bis November geerntet wird. Zum Frischverzehr sowie zum Kochen und Backen geeignet. Aufgrund seines intensiven Geschmacks eignet es sich besonders für Birnenkompott, Birnenmarmelade und Birnentörtchen. Birnenspalten sind auch eine beliebte Zutat in Salaten und Desserts.

In Bezug auf ihre gesundheitlichen Vorteile sind Konferenzbirnen reich an Vitamin C, Kalium und Ballaststoffen. Kalium ist wichtig für die Regulierung des Blutdrucks und kann dazu beitragen, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern. Ballaststoffe senken den Cholesterinspiegel und verbessern die Verdauung. Birnen sind außerdem kalorienarm und enthalten weder Fett noch Natrium.

Der richtige Standort ist entscheidend für das Wachstum und die Gesundheit von Birnbäumen.

Hier sind die Schritte, um einen Baum richtig zu pflanzen:

⇒Ort auswählen: Wählen Sie einen sonnigen Standort mit durchlässigem Boden. Die Erde sollte feucht, aber nicht zu nass sein. Bäume sollten in Gebieten gepflanzt werden, die vor starken Winden geschützt sind.

⇒ein Loch graben: Graben Sie ein Loch, das doppelt so breit und tief ist wie der Wurzelballen des Baumes. Bereiten Sie den Boden vor.

Unkraut und Steine ??aus der Grube entfernen und die Erde mit einer Gabel auflockern. Fügen Sie Kompost oder Dünger hinzu, um die Bodennährstoffe zu verbessern.

⇒Bäume pflanzen: Stellen Sie den Baum in die Grube und achten Sie darauf, dass der Punkt, an dem sich Stamm und Wurzeln treffen (Pfropfpunkt), mindestens 5 cm über dem Boden liegt. Füllen Sie das Loch mit Erde und drücken Sie leicht, um das Eindringen von Luft zu verhindern.

⇒Bewässerung: Gießen Sie den Baum gut und legen Sie eine Schicht Mulch um den Baum, um ihn feucht zu halten.

⇒Pflege: Halten Sie die Bäume von Unkraut fern und halten Sie die Erde feucht, aber nicht zu nass. Beschneiden Sie Bäume, um ihre Form und Größe anzupassen, und entfernen Sie abgestorbene oder beschädigte Äste.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, wird sichergestellt, dass Ihr Birnbaum den bestmöglichen Start in seinem neuen Zuhause hat.


Loading ...