Ab 119€ Einkaufswert für Hartwaren GRATIS Versand in AT & DE ×
Hecken-Eibe 'Hillii' 150-175cm

Schmale Hecken-Eibe ohne Beeren mit sehr guter Winterhärte:

Botanische Bezeichnung: Taxus baccata 'Hillii';

Weitere Bezeichnungen: Hecken-Eibe, Becher-Eibe, Einfassungseibe;

Einsatz und Standort: Heckenpflanze oder Solitärpflanze für Sonne bis lichten Schatten; Boden frisch bis feucht ohne Staunässe; stadtklimaverträglich; ungewöhnlich frosthart; Männliche Befruchtersorte für die weibliche Sorte 'Hicksii';

Wuchs: Breit aufrecht bis kegelförmig ; 300-500cm hoch und 150-300cm breit;

Rückschnitt: Sehr gut schnittverträglich bis ins hohe Alter;

Zuwachs:  10-20cm Zuwachs/Jahr; langsamwüchsig;

Blatt: Immergrün; Dunkelgrüne, glänzende Nadeln; giftig;

Kultivierung: Topfgewachsen im C15

Empfohlener Pflanzabstand: 2 Pflanzen pro Meter

Wichtiger Hinweis zum Produktpreis: Je nach Produktionsstandort können idente Artikel preislich etwas abweichen. Dies hat verschiedene Gründe wie Produktausrichtung, Produktionsmenge und Betriebsgröße. Wir versuchen jedoch immer einen fairen und attraktiven Preis anzubieten.


108,29 €
108,29 € pro 1 stueck
inkl. 13% USt. , zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferdatum: 25.06.2024 (AT - Ausland abweichend)
Stück
Beschreibung

Die Heckeneibe ‚Hillii‘ ist bestens für pflegeleichte Hecken und Beetumrandungen geeignet.

Sie setzt keine Früchte bzw. Beeren an und überzeugt mit ihrer Robustheit und Winterhärte! Sie ist außerdem wärmeverträglich, stadtklimafest, windfest und schattenverträglich.

Eiben sind bis ins hohe Alter schnittverträglich und lassen sich problemlos in Form schneiden. Auch schmale Hecken lassen sich gut gestalten.

Die Hecken-Eibe ‚Hillii‘ weist einen kegelförmigen, oft mehrtriebigen Wuchs auf und kann im Alter ungeschnitten eine Höhe von 3 bis 5 Meter und eine Breite von 1,5 bis 3 Meter erreichen.

Damit wächst sie schmäler als die fruchtende ‚Hicksii‘ und wird auch zur Pflanzung von frei wachsenden Hecken empfohlen. Sie wächst eher langsam, mit einem Zuwachs von 15-20cm pro Jahr!

Wichtig ist, dass es im Boden zu keiner Staunässe kommt. Schwere, lehmige Böden sollten deshalb vorab eine Drainage erhalten.

Eine Unterpflanzung mit Elfenblumen, Funkien oder Balkan-Storchschnabel ist äußerst attraktiv.


  • Inhalt: 1,00 stueck
Loading ...